Ein ganz persönliches Album

In meiner letzten Schwangerschaft habe ich Tagebuch geschrieben. Ich wollte eine ganz besondere Erinnerung an diese Zeit. Gerade deswegen weil wir nach unserem 3. kein weiteres Kind mehr bekommen wollen. Also wollte ich diese Zeit geniessen und auf besondere Art und Weise festhalten.

Ich habe mir ein extra Schwangerschaft Tagebuch gekauft und dort so oft wie möglich hinein geschrieben. Am Anfang natürlich noch regelmässig, irgendwann wurde es auch weniger. Da hat man nur noch besondere Ereignisse eingetragen. Was mich an dem Tagebuch stört, es ist kein Platz für Fotos usw.

Also habe ich mir gedacht, mach dir selber ein schönes Album. Habe mir also von Stampin Up das Album aus Farbkarton (5″x 5″ Art Journal Bestellnr. 108495) bestellt und mache mir daraus mein ganz persönliches Tagebuch. Da kann ich auch Fotos und Ultraschallbilder einkleben.

Das ist natürlich ein Projekt was mehr Zeit in Anspruch nimmt. Ihr werdet euch also auf das fertige Werk noch gedulden müssen. Momentan bin ich dabei die ganzen Einträge aus meinem alten Tagebuch auf PC abzutippen.

Einen kleinen Einblick bekommt ihr dennoch

Rechts seht ihr mein Tagebuch aus der Schwangerschaft. Links das Album welches ich schon mit dem Designerpapier aus dem Sale A Bration Flyer verziert habe.

 

So sehen die einzelnen Seiten in dem Album aus. Die werden natürlich nicht so bleiben 😉

 

Nun wisst ihr also wie meine zukünftigen Abende aussehen werden. Bis bald!!!

Advertisements

2 Gedanken zu „Ein ganz persönliches Album

  1. Pingback: Ich bin noch da « stempelrausch

  2. Pingback: Zwischenbericht vom Tagebuch « stempelrausch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s