Wochenrückblick 27. Februar bis 5. März 2012

Ich möchte mir nun auch endlich einmal die Woche Zeit nehmen und die wichtigsten Punkte der letzten Woche festhalten. Man vergisst einfach so viele Dinge, die man erlebt hat. Ist bestimmt interessant später zu sehen was man alles schon wieder vergessen hat.

 

1. Ich habe ganz spontan unser komplettes Wohn-/ Esszimmer umgestellt. Mir ist momentan sehr nach Veränderung

2. Im Blumencenter habe ich jede Menge Blumen gekauft und in der kompletten Wohnung verteilt. Ich bin in Frühlingslaune

3. Endlich habe ich alle Backzutaten für Nicos Geburtstagskuchen hier. Weis nun auch, nach langem surfen im Netz, was alles gebacken wird.

4. Habe wie verrückt geheult als Nicos erstes Geburtstagsgeschenk ankam. Sollte vielleicht dazu sagen das dieses Geschenk ein Werbegeschenk von Hipp war. Mein Baby wird in genau 7 Tagen 1 Jahr alt und ich bin zur Zeit super sentimental.

5. Am Freitag haben wir zusammen mit den Kindern den ersten langen Spaziergang in diesem Jahr gemacht. Die Kinder mit dem Rad, wir zu Fuß. Dabei habe ich mal wieder gemerkt wie sehr ich es liebe wenn es Frühling wird. Kaum wird das Wetter besser, trifft man Bekannte auf der Strasse und verquatscht sich mit ihnen. Am Ende landet man dann mit allen und deren Kindern gemeinsam auf dem Spielplatz.

6. Sonntag haben wir den ersten Zoobesuch in diesem Jahr gemacht. Es war toll. Der Zoo in Rheine ist so super schön und Nico hat mit einem Affen im Affenwald geflirtet. Finn wollte den Tiger mit nach Hause nehmen und ich darf ihn nun überzeugen das man einen Tiger nicht als Haustier halten kann.

 

Nun freue ich mich riesig auf die nächste Woche. Eine ganz besondere Woche in der ich wahrscheinlich sehr viele Tränen vergiessen werde. Unser Nico feiert am 11. März seinen 1. Geburtstag. Leonie bekommt im Kindergarten Besuch von der Schulärztin. Mal sehen was uns noch für aufregende Momente erwarten.

Advertisements

2 Gedanken zu „Wochenrückblick 27. Februar bis 5. März 2012

  1. Ja, der Zoo in Rheine ist wirklich toll.
    Wir hatten die letzten Jahre immer eine Dauerkarte, so dass wir wirklich oft dort waren und es wird einem nie langweilig. Man kann immer etwas Neues oder Veränderungen entdecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s