Rezepte verschönern

Ich habe diese Ostern seit Jahren das erste Mal wieder einen Hefezopf gemacht.

Den habe ich früher total gerne gebacken. Mein Mann kannte „so einen komischen Zopf“  gar nicht. War aber der erste der naschen musste 😉 Viele machen oben noch Kristallzucker oder Mandelblätter mit darauf. Ich mag ihn ganz ohne am liebsten.

Heute zeige ich euch nun wie man ein Rezept schön aufmachen kann. Egal ob zum verschenken oder für die eigene Rezeptesammlung

Fragt mich nicht warum, doch irgendwie habe ich die Mitte beim schreiben mal total verfehlt *grummel*

Sowas ärgert mich immer ganz besonders.

 

Ich habe die Farben Olivgrün und Wassermelone kombiniert. Gefällt mir ganz gut. Das grün allein war mir etwas zu Trist.

 

Hach, ich bekomm schon wieder Hunger.

 

So, das war es von mir heute. Mein Mann steht gerade in der Küche und wir werden nun lecker Wraps essen *yammi*

 

P.S. Denkt alle an das Gewinnspiel. Ihr habt nur noch 4 Tage Zeit Lose zu sammeln!!!

Advertisements

2 Gedanken zu „Rezepte verschönern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s