Deko für die Kaffeetafel

Momentan bin ich dabei die Deko für Leonies Einschulung vorzubereiten. Dieser Tag soll ein ganz besonderer Tag werden und wir wollen ihn mit der Familie bei Kaffee und Kuchen feiern.

Für die Kaffeetafel habe ich nun kleine Serviettentaschen gemacht. Die Idee habe ich mir hier bei Doris geholt. Allerdings habe ich die Tasche auch unten geschlossen. Werde ich beim nächsten Mal wohl nicht mehr machen, offen sieht schon besser aus!! Bin ich um eine Erfahrung reicher 😉

So sieht die fertige Tasche aus. Auch wenn die Feier für ein Mädchen ist, muss es ja nicht immer rosa sein. Die Schälchen habe ich mit Schokolinsen gefüllt, hatte keine Smarties hier *lol*

Noch ein paar Blüten hier und da verteilt. Alles Strasssteinen dekoriert, Fertig!!

Nun muss ich nur noch creme farbende Servietten besorgen. Wirklich ganz schnell gemacht die Tasche und macht schon was her, wenn man sie dann auf die Teller verteilt.

Meine Serviettentasche hat ein Maß von 8cm x 8cm!!

Morgen bekommt ihr das nächste Album zu sehen, was wir am 21. Juli bei mir auf dem „Album“ Workshop basteln werden!!!

Bis bald, Jasmin

P.S. Denkt daran, morgen ist wieder Sammelbestellung. Ab einem Bestellwert von 60 Euro bekommt ihr das tolle Set aus Band und Motivklammern „Retro- Impressionen“ gratis dazu. Allerdings nur solange der Vorrat reicht. Von mir gibt es diesmal für jeden der mitbestellt noch eine extra Überraschung. Egal wie hoch die Bestellung ist!!  Dazu spart ihr bei der Sammelbestellung noch Versandkosten, ab 80 Euro Bestellwert ist der Versand für Euch komplett kostenlos!! Schickt mir Eure Bestellung jederzeit per Mail oder Telefon

Advertisements

Tischlicht selber gemacht

Ach ich freue mich richtig. Morgen kommt eine Kollegin aus dem Team „Stempelwiese“ zu Besuch. Wir wollen gemeinsam basteln. Bisher kenne ich noch keine aus dem Team in Persona!!

Eigentlich wollte ich die Woche über schon ein paar Sachen getestet haben, doch wie es meistens so ist. Genau dann kommt man nicht dazu. Also habe ich heute Mittag, als ich den Auflauf in den Ofen geschoben habe, schnell ein Tischlicht getestet.

Auf irgendeinem Blog habe ich das vor kurzem gesehen und fand die Idee super. Leider weis ich nicht mehr auf welchen Blog das war. Falls es jemand von Euch weis, bitte sagt mir doch Bescheid. Dann kann ich den Blog verlinken!!!

Nun aber zu meinem Tischlicht

Einfach ein Teelicht hinein gestellt, anzünden und ihr habt auch eine super Deko.

Finde ich auch für eine Hochzeitsfeier ganz hübsch. Vielleicht anstatt der Torte die Namen von dem Brautpaar aufgestempelt. Eignet sich natürlich auch für die normale Deko, zur Taufe, zum Geburtstag, Kommunion, und und und

Das beste, ich habe für das basteln nichtmal 10 Minuten gebraucht!!

So, das war es von mir heute. Hier startet nun gleich der Sportabend!! Erst wird Formel 1 Qualifying geschaut und danach natürlich Fussball!!!

Na, was tippt ihr. Wie geht das erste Deutschland EM Spiel aus???

Rahmen verschönert

Keine Sorge, ich lebe noch. Ihr fragt Euch sicher warum es zur Zeit so still ist hier auf dem Blog. 

Nach dem Tag der offenen Tür, an den beiden Wochenend Tagen, musste erstmal so einiges für den Urlaub besorgt werden. Das kennt bestimmt jeder von Euch. Den Vor Urlaubsstress!!

Ich möchte mich aber nochmal bei allen Besuchern vom tag der offenen Tür, fürs kommen danken. Es hat mir richtig Spaß gemacht mit Euch über die neuen und auch alten Produkte zu sprechen. Leider mussten auch einige absagen, doch ihr bekommt die Tage eine Kleinigkeit per Post von mir 😉

Es hat mir mal wieder gezeigt, das doch alle gleich reagieren wenn sie zum ersten Mal in einen Stampin Up Katalog schauen oder die Produkte testen. Einmal gesehen, schon ist man süchtig *lol*

Nun aber zu meinem neuesten Projekt. Ich hatte hier schon länger einen Rahmen von IKEA liegen. Dort wollte ich eigentlich von meinen 3 süßen jeweils ein Babyfoto rein machen. 

Naja, ich stehe momentan auf Kriegsfuß mit unserem Drucker. Heisst, er druckt  nicht *grrr*

Also mussten die Fotos her, die ich in der passenden Größe hier liegen hatte. Das waren nunmal nur die Babybilder von Nico. Diese wurden bei einem Fotoshooting im Krankenhaus gemacht. 

In voller Ansicht

Ich habe für den Rahmen Blautöne genommen, die ganz gut zu Nicos Zimmer passen. 

Er hat das schönste Zimmer in der ganzen Wohnung. Mein Zimmer, wo ich viel selber gemacht habe und mich in der Schwangerschaft gerne zurück gezogen habe.  In dem Zimmer ist alles ganz schlicht gehalten, nur hinter seinem Bett ist eine geblumte Tapete. 

Kleiner EInblick gefällig??? Gerne doch

    

Das Bett steht in einer kleinen Nische. Total gemütlich

  

Über die Kommode, kommt nun der Rahmen!!

Nicht wundern, die Bilder stammen aus der Zeit wo klein Nico noch ein Bauchbewohner war und das Zimmer gerade erst fertig 😉

Mittlerweile sind die leeren Rahmen auf der Kommode gefüllt und wir brauchen kein Stillkissen und auch keinen Stillstuhl mehr!!!

So, da habt ihr heute zusätzlich noch einen kleinen Einblick in unsere privaten Räume bekommen.

Ich werde nun nochmal unsere Urlaubsliste überfliegen, ob wir auch wirklich alles beisamen haben und dann zur Abwechslung mal die Ruhe geniessen und nichts mehr machen. Muss ja auch mal sein.

Bis bald!!!

Eine spontane Idee

Eigentlich sahen meine Pläne für den Nachmittag ganz anders aus. Doch wo ich meinen Kalender vom Basteltisch holen musste und so auf mein Papier guckte, kam mir direkt eine Idee.

Das musste ich dann gleich testen ob es sich wirklich so umsetzen lässt. Also wurde hier und da getestet und gewerkelt.

Am Ende kam dann eine Girlande für unseren jüngsten heraus. Diese werden wir am Sonntag auf seinem Geburtstag mit aufhängen

Natürlich wieder in allen möglichen Blautönen

 

Der Stempel stammt aus dem Set „Osternostalgie“

 

Bin mal gespannt was mein Mann dazu sagen wird. Der ist bei der Spätschicht und konnte mir heute kein Feedback dazu geben.

So, ich hoffe ihr hattet alle einen guten Start in die Woche. Ich habe noch eine ziemlich lange „To Do“ Liste für diese Woche die ich so nach und nach abarbeiten muss.

 

Frühlingslaune

Mir war heute mal nach Frühling! Da ich noch immer einen Haufen an Bilderrahmen hier liegen habe, wollte ich einen Rahmen gestalten.

Was gehört zum Frühling dazu??? Natürlich Schmetterlinge in allen möglichen Farben

Die große Blume mir den Schmetterlingen darüber und darunter sind auf die Scheibe geklebt

 

Die Blumen in der Ecke sind mit dem Blumenstempel aus dem Set „Fürs Medaillon“ gestempelt.

 

Der Rahmen ziert nun mein Bastelreich und verteilt ordentlich Frühlingsgefühle.

Pinterest

Seit kurzem bin ich auch bei Pinterest unterwegs.  Dort ist mir als erstes ein super rahmen aufgefallen. Der wurde umgewandelt um Ohrringe aufzubewahren. Das wollte ich unbedingt nachmachen.

habe mir also heute bei IKEA einen schönen Rahmen mitgenommen und so sieht dann mein fertiges Werk aus

Was fragt sich Frau dann beim fertig stellen solch eines Projekts!!

Wo sind eigentlich meine ganzen guten Ohrringe????? Vielleicht sollte ich mal meine ganzen Handtaschen durchschauen. Kennt ihr das auch, man macht sich fertig und auch Ohrringe hinein. Irgendwann stören sie dann oder der jüngste hat Spass daran rumzuziehen, man nimmt sie raus und steckt sie einfach nur in die Handtasche.

So ist es bei mir fast immer!!

Also, was stellt Frau dann noch fest? Ich brauche neue Ohrringe. Das ist eine Sucht von mir. Ich liebe Ohrringe, besonders die, die blinken 😉

Blöd das es nun schon dunkel war. Ich werde morgen nochmal ein Bild im hellen machen, dann sieht der Rahmen vielleicht noch besser aus.

 

Wie versprochen auch nochmal das Bild im hellen!