Lecker, lecker,…

Na, jemand Hunger auf etwas Süßes????

Wie wäre es denn hiermit

Für die Gäste die am WE zum „Tag der offenen Tür“ kommen, habe ich Hanuta (darf man das sagen?? Schleichwerbung) hübsch verpackt. Da mein Mann und die zwei grossen die Finger nicht weg lassen konnten, hatte ich nicht mehr ganz so viele zum verpacken.

Da muss ich also noch Nachschub ordern.

So, nun muss ich mich aber wieder an die Vorbereitungen setzen. Vielleicht hört oder besser gesagt, lest ihr später nochmal etwas von mir!!

Advertisements

Heute gibt es mal einen etwas anderen Beitrag. Ich möchte euch nicht nur die kreativen Dinge von mir präsentieren. 

Am Wochenende haben wir den 6. geburtstag meiner Tochter gefeiert. Kaum zu glauben. Vor 6 jahren lag ich mit ihr noch im Krankenhaus. 

Jetzt kommt sie dieses Jahr schon in die Schule. Sie ist nun ein Pfiffikus im Kindergarten. So nennen sich die Schulkinder bei uns im Kindergarten. 

Was musste es dann zum Geburtstag geben?? 

Eine Schultasche. Sie war ja so stolz. 

Von Patentante und Patenonkel gab es dann passend dazu noch die Sporttasche und Etui. 

Nun kann der Sommer und die Einschulung kommen. 

 

Nachdem wir dann am nachmittag 5 Mädels und 2 Jungs zum Kindergeburtstag hier hatten, hatte ich einen leichten Hörschaden und Luftschlangen wirklich überall verteilt. 

Das wichtigste, die Kinder waren überglücklich!!!

 

Zum Abendessen blieben dann noch Freunde und es gab Wraps

Yammi. Ich bekomme jetzt schon wieder Hunger wenn ich nur an diese kleinen leckeren Dinger denke. 

Das fiese an den Dingern, sie kleckern so schön. Doch beim zweiten hatte dann auch ich die Klapptechnik raus und konnte geniessen. 

Das Rezept habe ich von den Weight Watchers. Ja, ich will doch meinen Vorsatz einhalten. Die ersten 2 Kilos sind runter und das ohne zu hungern 🙂

 

So, das war mal ein etwas anderer Bericht von mir. 

Bald bekommt ihr auch wieder etwas kreatives zu sehen. Heut Abend werde ich mich an ein Büchlein mit Wünschen und Versen für eine bald entbindende Mami machen